Wirtschaftlicher Weitblick
& juristische Schlagkraft.

Ich biete umfassende Rechtsberatung und Vertretung am Puls der Zeit — online und offline, außergerichtlich sowie an vorderster Front im Gerichtssaal. Weil ich auch Betriebswirtin und Unternehmensberaterin bin und über langjährige Erfahrung mit bzw im Umgang mit Medien verfüge, profitieren meine MandantInnen zusätzlich von meinem wirtschaftlichen und interdisziplinären Beratungsbackground. Meine besondere juristische Expertise liegt neben wirtschafts- und immobilienrechtlichen Themen im Medienrecht sowie in allen damit verwandten Bereichen.

Mag. Dr. Eva Hammertinger LL.M.

Als Medienanwältin biete ua rasche Abhilfe iZm Hasspostings, unbefugter Fotoverwendung (auch iZm Fake-Profilen), falschen ruf- und kreditschädigenden Behauptungen, negativen Online-Bewertungen, Domainstreitigkeiten, Cyberkriminalität, Datenkrisen uvm (zu letzterem Thema siehe ua meine datenschutzrechtliche Publikation unten). Mein medienrechtlicher Beratungsschwerpunkt liegt neben dem Persönlichkeitsschutz ua im Bereich Online-Auftritt, Werbung, Social Media und Influencer Marketing, Wettbewerbs- und Urheberrecht sowie im Bereich der strategischen Kommunikation (zu meinem besonderen Beratungsschwerpunkt im Bereich Krisenkommunikation und Krisenmanagement siehe unter #strategy consulting). Damit einhergehend unterrichte ich Krisenkommunikation und Krisenmanagement sowie Digital Communication and Law an der Universität Wien.

Gemeinsam mit meinem Kanzleikooperationspartner Dr. Jürgen Kronberger, der erfahrener Experte im Bereich des Immobilienrechts ist, berate und betreue ich darüber hinaus MandantInnen in sämtlichen immobilienrechtlichen Angelegenheiten, insbesondere im Bereich der Projektentwicklung. Als Tochter eines Immobilienunternehmers, die von klein auf mit diesem Bereich aufwuchs und sich für Pläne, Baustellen und das Bauen bzw den Schaffensprozess als solchen begeistern konnte, schließt sich hier der Kreis. Aus persönlichem Interesse sowie aufgrund vertiefender wissenschaftlicher Projekte, insbesondere meiner Dissertation, verfüge ich über Spezial-Know-How im Bereich Stadtentwicklung, -revitalisierung, Public Private Partnership und Einzelhandel (Jus-Dissertation zum Thema „Entwicklungsperspektiven für Business Improvement Districts in Österreich“; BWL-Masterarbeit „Nachfragepotenzial und Attraktivität des Stadtteilentwicklungsprojekts Graz-Reininghaus“ [gemeinsam mit der STANDORT + MARKT Beratungsgesellschaft m.b.H.]; BWL-Bachelorarbeit „Der österreichische Lebensmitteleinzelhandel im internationalen Kontext“; Jus-Diplomarbeit zum Themenbereich Mietzinserhöhung bei Geschäftsraummiete im Fall einer Unternehmensveräußerung bzw eines unternehmensinternen sogenannten „Machtwechsels“ [„Die Entwicklung des § 12a Abs 3 MRG im Spiegel der Judikatur und Literatur“]).

Ich berate und begleite Sie gerne bei Ihren rechtlichen Herausforderungen.

Weitere Informationen zu meiner Person
und meinem Werdegang finden Sie hier:

#about

Spezialgebiete

Medienrecht
Persönlichkeitsschutz
Datenschutz
Wettbewerbs- und Urheberrecht
Unternehmens-/Wirtschaftsrecht
Krisenkommunikation/Krisenmanagement
Immobilien/Stadtentwicklung
Business Improvement Districts

Aktuelles

Corona-Krise

Die COVID-19-Krise hält Österreich und die Welt in Atem. Die WHO (World Health Organization) stuft die Krise als weltweite Pandemie ein. Um die laufende Verbreitung des COVID-19-Virus einzudämmen, wurden von staatlicher Seite drastische Maßnahmen gesetzt. Für viele Unternehmen hat die COVID-19-Krise bereits jetzt sehr weitreichende, nachhaltige Konsequenzen. Ich stehe Ihnen als erfahrene Krisenexpertin gerne zur Seite, um Ihren Betrieb bestmöglich durch diese herausfordernde Zeit zu manövrieren.

Datenkrisen

Unsere digitalisierte global vernetzte Welt bringt viele neue Chancen und Businessmöglichkeiten für Unternehmen mit sich, sie birgt jedoch auch Schattenseiten und Gefahren – Cyberkriminalität und Datenkrisen sind auf dem Vormarsch und Teil unseres Alltags geworden. Datenkrisen können jedes Unternehmen und jede Organisation treffen – sie sind keine Frage des Ob, sondern des Wann. Hier gilt es rechtzeitig vorzusorgen. Zu Datenkrisen und Datenkompromittierungen kann es nicht nur im Zuge von Cyberattacken uÄ kommen, sondern auch in scheinbar „harmlosen“ Alltagssituationen (etwa Verlust unverschlüsselter Datenträger, Teilen von Videos über Social Media durch Mitarbeiter, wenn versehentlich Kunden-/Patientendaten mitgefilmt werden etc). Spätestens seit der Anwendbarkeit der DSGVO und dem NIS-Rechtsrahmen sind mit Datenkrisen weitreichende rechtliche Implikationen verbunden, deren Verletzung mit hohen Geldbußen sanktioniert ist. Im Fall des Falles ist schnell zu reagieren. Ich helfe Ihnen gerne dabei, Ihr Unternehmen bestmöglich auf derartige Ernstfälle vorzubereiten und in einer Akutsituation richtig zu handeln.

Publikationen

Hammertinger/Hödl, Datensicherheit in Unternehmen – Eine Checkliste (2014)

Hammertinger, DoS, Data Breach und ‚erhebliche Störung‘: Richtiges Vorgehen und Kommunizieren im Ernstfall Datenkrise, in Jahnel (Hrsg) Jahrbuch Datenschutzrecht (2019)

Netzwerk

Keine Herausforderung ist zu groß. Ich verfüge über starke Netzwerkpartner in ganz Österreich sowie im Ausland, deren (Wo-)Manpower und ergänzende Expertise ich je nach Anlassfall und Projektumfang – selbstverständlich auch kurzfristig – zum Vorteil meiner MandantInnen mobilisieren kann. So kann ich stets optimale Ergebnisse für meine MandantInnen erzielen. Meine Netzwerkpartner stammen sowohl aus dem anwaltlichen Bereich als auch aus dem Medien-, Agentur- und Beratungsumfeld und sind ausgewählte Experten ihres Fachs. Nähere Infos dazu teile ich Ihnen gerne in einem persönlichen Gespräch mit.

Kontakt

Mag. Dr. Eva Hammertinger‚ LL.M.
Rechtsanwältin

Frankgasse 10/12
1090 Wien

+ 43 676 37 33 946
+43 1 226 44 22 (DW Fax –10)
office@evahammertinger.legal
www.evahammertinger.legal

# strategy consulting